Psychologische/r Berater*in

Fachausbildung mit dem Schwerpunkt Emotionale & Mentale Balance

Das Berufsbild

 

Gerade in der heutigen, schnelllebigen und komplexen Welt, suchen viele Menschen Unterstützung und Hilfe, um den Herausforderungen des Alltags gerecht zu werden und in schwierigen Lebenssituationen Halt und Stabilität zu finden.

Dabei braucht es nicht immer eine Psychotherapie, die Symptome mit Krankheitswert und psychische Störungen behandelt. Oft kann schon eine kurze psychologische Beratung in den meisten Anliegen helfen.

 

Psychologische/r Berater*innen geben Hilfe zur Selbsthilfe. Das bedeutet, dass durch eine lösungsorientierte Haltung und durch spezielle psychologische Methoden und Fragetechniken aus der systemischen Beratung, unterstützend und klärend die Anliegen der Klienten bearbeitet werden. Die Klienten entwickeln dabei selbst ihre neuen Sichtweisen, Lösungen und Handlungsimpulse. Es handelt sich daher um eine Non-Direktive Arbeitsweise und Haltung. In folgenden Bereichen & Anliegen erweist sich eine psychologische Beratung als besonders hilfreich:

 

  • Selbstfindung & Identität
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Soziale, private & berufliche Konflikte
  • Burnout & Stressprävention
  • Berufliche Neuorientierung
  • Verbesserung der Kommunikation
  • Paar- & Familienberatung

Bereiche & Anwendungsgebiete

Ob als Neu – oder Quereinsteiger in der eigenen Praxis, Personalverantwortliche & Führungskräfte, Angehörige aus sozialen Berufen oder in der Familienberatung:

Psychologische/r Berater*innen arbeiten im professionellen Rahmen mit Menschen, die sie in ihrer persönlichen Entwicklung fördern, unterstützen und begleiten. Ihre Haltung ist stets wertschätzend, wohlwollend, lösungsfokussiert und frei von Bewertungen. Oft ist nur eine kurzzeitige Unterstützung nötig, um Impulse für eine Veränderung zu bekommen und den Weg aus einer Krise zu finden. Dabei spielt eine gute und vertrauensvolle Beziehung zwischen Klient und Berater eine große Rolle.  

 

Wer gerne mit Menschen arbeitet und Sie unterstützen möchte, wird mit dem interessanten und abwechslungsreichen Beruf viel Freude haben und Erfüllung finden.

Voraussetzungen

Es gibt keinen klassischen Ausbildungsstandard für den Beruf des psychologischen Beraters oder Personal Coach. Es gibt viele Institute, die Fernlehrgänge mit eigenen 

Zertifikaten und Abschlüssen anbieten. Hier gilt es genau auf den persönlichen Nutzen und die Erfahrung aus der Praxis der Dozenten zu achten. Aus diesem Grund haben unsere Dozenten jahrelange Erfahrung in der Begleitung von Klienten und geben ihr Wissen mit Bezug auf den theoretischen Inhalt an unsere Teilnehmer weiter. Nach Beendigung der Ausbildung, können die Teilnehmer in einem Verband Psychologischer Berater*innen beitreten, zum Beispiel dem „VfP“. 

 


Aus der Praxiserfahrung

Die 100 UE Präsenztraining und 20 UE Online- Unterricht, beinhalten Selbsterfahrung, Live- Demos & direktes Üben der theoretischen Inhalte, Fallbeispiele & „echte“ Gespräche mit Klienten als „Abschlussprüfung“. Ebenfalls steht der Lehrinhalt zum eigenen Studium als PDF -Datei zur Verfügung. Wie bereits erwähnt, werden alle Inhalte jeweils in den Bezug zur Praxis gesetzt und anhand zahlreicher Beispiel verständlich erklärt. Es bilden unterschiedliche Fachdozenten*innen aus verschiedenen psychologische und therapeutischen Bereichen aus. So gewährleisten wir eine Vielfalt an Methoden und Erfahrungen für diverse Beratungsanliegen.  


Mentale Balance

Durch unsere jahrelange Erfahrung in der Begleitung von Menschen, legen wir in der Ausbildung den Schwerpunkt auf den Bereich „Emotionale & Mentale Balance“. Daher ist es wichtig, im gesamten Beratungsprozess ganzheitlich mit kognitiven, emotionalen und körperlichen Anteilen gleichermaßen zu arbeiten. So kann eine Veränderung nachhaltig stattfinden und ein mentales und emotionales Gleichgewicht erreicht werden. Die neuen Ansätze und Sichtweisen „fühlen“ sich dann stimmig und kongruent für die Klienten an. Die erarbeiteten Lösungen können anschließend direkt im Alltag umgesetzt und integriert werden.  



 

Den vollständigen Inhalt zu unseren Modulen entnehmen Sie gerne aus unserem Curriculum, das Sie unten als PDF-Datei öffnen und runterladen können. 

Hier finden Sie auch die Informationen zum Ablauf und zu den Investitionskosten unserer Ausbildung. Das Anmeldeformular finden Sie ebenfalls dort zum download. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Download
Ausbildung Psychologische Beratung (Curriculum 2022)
Psychologische Beratung (Ausbildung 2022
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB
Download
Formular Anmeldung
Psychologische Beratung 2022 (Anmeldung)
Adobe Acrobat Dokument 88.8 KB